Warning: Parameter 3 to WeinEinladungHook() expected to be a reference, value given in /home_pr5/w/e/weinfreundestmartin.ch/htdocs/w/includes/parser/Parser.php on line 3333
Schaffhauser Weine – Weinbruderschaft

Schaffhauser Weine

Aus Weinbruderschaft

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schaffhuserwy.jpg


Weine aus dem Schaffhauser Blauburgunderland

Eine lange Liebesgeschichte verbindet das Schaffhauser Blauburgunderland mit seinem Wein. Sie begann schon im Mittelalter. Über alte Handschriften der weinbaukundigen Römer gebeugt, entdeckten Mönche und Nonnen den Weinbau und förderten ihn. Sie schätzten einen guten Tropfen nicht nur für die Liturgie. Schriften bezeugen, dass das Schaffhauser Kloster zu Allerheiligen spätestens im Jahr 1100 eigene Reben in Hallau besass. Bis die Wel-schen zur Eidgenossenschaft stiessen, war Schaffhausen gar wichtigster Weinlieferant der damaligen Schweiz. Und wie ist das heute?

In 20 Gemeinden wird Weinbau auf ca. 500 Hektaren Rebland betrieben. Auf drei von vier Rebstöcken wächst die Blauburgundertraube oder eben der Pinot Noir. Wie in anderen Weinbaugebieten sind auch aus Schaffhausen Weine aus sortentypischen Trauben wie Regent, Dornfelder, Merlot, Cabernet Sauvignon usw. oder als Cuvées auf dem Markt. Bei den weissen Rebsorten dominiert der Riesling-Sylvaner. Erweitert wurde dieses Sortiment durch die Traubensorten Pinot Gris, Chardonnay, Pinot Blanc, Gewürztraminer, Räuschling und weitere. Dank dem wechselhaften Wetter haben die Weine aus dem Blauburgunderland eine besondere Feinfruchtigkeit, ein reichhaltiges Bouquet, feine Aromen-Nuancen und einen harmonischen Körper.

Anlässlich des ANAV-Kongresses 2012 in Schaffhausen hatten einige Weinfreunde aus Zofingen die Gelegenheit im „Kreuzgang zu Allerheiligen“ die herrlichen Eigenschaften der Schaffhauser Weine zu verkosten. Eine riesige Vielfalt von vorzüglichen Weinen fand in unseren Gaumen Anklang. Für Sie bietet sich die einmalige Gelegenheit ebenfalls einen kleinen Ausschnitt der wunderschönen Weine zu verkosten. Die Weine werden durch Beat Hedinger, Geschäftsführer Schaffhauser Blauburgunderland, präsentiert und kommentiert.






Rückblick

Schaffhausen, ein kleines Paradies !

Unser Stubenmeister Alex Haller begrüsst die zahlreichen Teilnehmer und ganz speziell unseren Referent Beat Hedinger. Mit einem inspirierenden kleinen Film "ein kleines Paradies" [1] eröffnete Beat Hedinger die Weindegustation. Nebst zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Eindrücken aus dem Schaffhauserland wurden wir mit einem offerierten Riesling Silvaner begrüsst.

Beat Hedinger-Alex Haller.jpg


Der Erfolg des Blauburgunderlandes

Die Iddee zu einem Branchenverband für Schaffhauser Wein entstand im Weinbauverband. Die Gründungsversammlung fand im November 2001 in Siblingen statt. Dort stiessen Interessen von Rebbauern und von Kellereien aufeinander, was die Ausrichtung und die Namensgebung des Branchenverbandes betraf. Der Name "Schaffhauser Blauburgunderland" ersetzte schliesslich den alten Slogan "Schenk dir ein - Schaffhauserwein". Der Erfolg beruht auf gewaltiger Steigerung der Weinqualität und auf der schweizweit einzigartigen Zusammenarbeit mit Schaffhausen Tourismus seit 2008.


Der Referent - Beat Hedinger

Beat Hedinger.jpg

Der ursprünglich gelernte Zimmermann Beat Hedinger, wechselte mit 24 Jahren zur Polizei. Sein Werdegang führte ihn in die Kripo wodurch er sehr viele Menschen kennen lernte. Im Jahre 2002 erkannte er mit 40 Jahren die Liebe zum Wein. Heute ist er ein sehr erfolgreicher Geschäftsführer vom Schaffhauser Blauburgunderland sowie Direktor Schaffhauserland Tourismus. Mit dieser Symbiose vereint er hervorragend beide Kulturen.


Die Weinregion - Schaffhauser Blauburgunderland

In Schaffhausen liegt das Reich der Blauburgundertraube. Nach ihr wurde die Region benannt. Mit aller Kraft setzen sich 500 Winzer auf 500 Hektar Rebfläche ein um höchste Qualität der Pinot Noir Traube zu erreichen. 19 Kellereibetriebe bemühen sich um die optimale Kälterung des Weines. Im Jahre 2010 wurde der Winzer des Jahres aus dem Blauburgunderland erkoren. Die hervorragende Weinqualität erreichte an der Expovina 12 mal Gold und 18 mal Silber - ein ausgezeichnetes Resultat.


Saal1Schaffhausen.jpg Saal2Schaffhausen.jpg Saal3Schaffhausen.jpg


Die Weine und ihre Eigenschaften

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Werkzeuge