Cabernet weltweit

Aus Weinbruderschaft

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einladung 190322.JPG

Rückblick

Andras Caminada aus Würenlos ist seit über 30 Jahren im Wein-Business tätige. Mitte Jahr wird er sein Geschäft in Würenlos aufgeben und sich dann beruflich nur noch den Themen Weinseminare und Weinreisen widmen. Er führt uns gekonnt durch den heutigen Abend.

Um die Edelste der Gattung Vitis Vinisfera geht es heute Abend und um die meist verbreitete, nämlich um die Königin der roten Edelgewächse, die Cabernet Sauvignon. Aus ihr entstehen die feinsten und langlebigsten Rotweine der Welt. Sie ist mit über 290'000 ha die am meisten verbreitete Traubensorte auf der Welt und spielt eine sehr wichtige Rolle bei Assemblagen. Auf diese ist sie sogar angewiesen, denn alleine fehlt ihr oft Fruchtfülle, Charme und Schmelz. In Symbiose mit weiteren Edeltrauben wie Merlot, Petit Verdot oder Cabernet Franc entstehen hervorragende Assemblagen, die in ihrer Heimat dem Bordeaux zu seinem Weltruhm verholfen haben. Im Bordeaux prägt die Rebsorte langlebige Crus, die in ihrer Jugend oft kantig erscheinen, durch Barriqueausbau und Flaschenreife aber einen edlen, eleganten Charakter entwickeln. Topweine liegen oft sogar bis zu zwei Jahren im Barrique.

Die Traube reift langsam und liefert nur geringe Erträge. Sie entwickelt viele kleine Beeren mit dicken Schalen. Diese enthalten intensive Tannine und dunkle Farbstoff die dem Wein seine dichte, klare Struktur und seine dunkelrote Farbe verleihen. Schwarze Johannisbeeren und Pfeffer bilden die Grundaromen, in kühleren Terroirs kommt Peperoni dazu. Aromen wie Minze, Eukalyptus, Schokolade, Zedernholz, Tabakblättern sowie mineralische Komponenten runden das Spektrum ab.

Diese Struktur und Aromatik behält die Traube auch ausserhalb ihrer Heimat, dem Bordeaux bei, die Intensität wird aber durch unterschiedliche Böden, Klima und Vinifizierung beeinflusst. Dies wollen wir in der Degustation genauer ergründen.

Die wichtigsten Cabernet-Länder die sowohl sortentypische als auch eigenständige Weine hervorbringen sind: • Frankreich 58‘000 Hektar • Chile 41‘000 Hektar • Kalifornien 35‘000 Hektar • Australien 28‘000 Hektar • Argentinien 17‘000 Hektar • Südafrika 13‘000 Hektar

Degustierte Weine Italien Manaresi Controluce Rosso, Bologna Colli Bolognese DOC, 2014, 15%, Fr 28.90 Herkunft: Emilia Romagna / Italien Rebsorte: 100 % Cabernet Sauvignon Die Trauben stammen aus dem höchstgelegenen Rebberg der Kellerei mit nordöstlicher Ausrichtung und exzellentem Ausblick auf die Stadt Bologna. Der Boden ist ton-/kalkhaltig. Die Lese findet Anfang Oktober statt. Fermentation mit natürlichen Hefen, Mazerationsphase von mind. 25 Tagen, malolaktische Vergärung, Ausbau in Barriques verschiedener Röstgrade während 12 Monaten (zweite und dritte Passagen). Anschliessend letzte Reifephase im Stahltank und danach in der Flasche. Ausgesprochen fruchtig, konzentriert, mit Stil und Eleganz, guter Fülle und Struktur, grosse Klasse.

Portugal Vinho Tinto Vinho Regional Lisboa, Quinta da Chocapalha, Alenquer, 2015, 13.5% Fr 15.90 Herkunft: Alenquer, Lisboa / Portugal Rebsorte: Touriga Nacional, Tinta Roriz, Castelão, Alicante Bouschet Dichtes Dunkelrot mit violettfarbenen Reflexen. Gute Konzentration in der Nase, mit floralen Noten und Aromen nach reifen, roten Beeren. Am Gaumen konzentriert und ausgewogen, ein feiner Vanillehauch vom Ausbau im Holz. Ein charmanter und schmeichelnder Wein.

Spanien Albret La Viña de mi Madre Reserva, Navarra DO, 2013, 14,5% Fr 32,- Herkunft: Navarra / Spanien Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot Brillantes und dichtes Kirschrot. In der Nase Aromen von Kirschen und Sauerkirschen, Cassis. Duftnoten von Tabak, Kaffee mit Nuancen von Vanille, und Zimt. Subtil, delikat und voller Fruchtaromen am Gaumen, lebendig. Von grosser Komplexität und Eleganz, feine, gut integrierte Holznoten, die dem Wein Harmonie und Sanftheit verleihen.

Bordeaux Château Paveil de Luze cru bourgeois AOC, Margaux, 2015, 13.5%, Fr 49.90 Herkunft: Bordeaux / Frankreich Rebsorten: 70 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 10 % Cabernet Franc Ein hochklassiger Margaux, vorzügliches Cassis-Brombeer Bukett, feine Struktur und passendes, ausgereiftes Tannin. Ausgebaut im Barrique.

Chile La postolle Casa Cabernet Sauvignon, Rapel Valley, 2009, 13,5%, Fr 17.90 Herkunft: Rapel Valley / Chile Rebsorten: 85 % Cabernet Sauvignon, 9 % Malbec, 3 % Merlo,t 2 % Cabernet Franc, 1 % Petit Verdot Dunkles Violettrot, expressive Aromen von süssen, reifen Brombeeren und anderen Früchten, unterlegt von ebenfalls süssen Würznoten, Zedernholz und einem Anflug von Teeblättern. Im Gaumen überaus samtig und weich, mit süsslichem Fruchtextrakt und sehr reifem Gerbstoff. Kein Zweifel: Ein solch fruchtbetonter, weicher Cabernet kann nur aus der Neuen Welt stammen.

Südafrika Cabernet Sauvignon, Thelema, Stellenbosch, 2009, 14.0%, Fr 23.90 Herkunft: Stellenbosch / Süd-Afrika Rebsorte: Cabernet Sauvignon Klares Ziegelrot. Aromen von süssen roten Beeren, aber auch Noten von Minze, andere Kräutern und Pfeffer. Im Gaumen sehr kraftvoll, mit kernigem aber reifen Tannin und einer milden Säure. Ein sehr ausgewogener und gut strukturierter Cabernet. Auf Grund seiner sensorischen Charakteristik entspricht dieser Cabernet nicht unbedingt dem Stil der «Neuen Welt».

Süd-West-Australien Vasse Felix, Cabernet Sauvignon, Margeret River, 2014, 13.5%, Fr 22.90 Herkunft: Margaret River, Australien Rebsorten: 92 % Cabernet Sauvignon, 8 % MalbecSehr komplexe Aromatik mit reifer Cassis-Frucht, aber auch Noten von Veilchen, Minze, Pfeffer, Peperoni und grünen Blättern, dazu süssliches Gewürz vom Barrique. Im Gaumen zeigt der Wein eine schöne Fruchtfülle und eine feste, fleischige Struktur mit präsentem Tannin. Eine saftige Säure sorgt für einen erfrischenden Abgang.

Süd-Australien Wolf Blass Grey Label Cabernet Sauvginon, 2013, 14.5%, Fr 37.90 Herkunft: Süd-Australien Rebsorte: Cabernet Sauvignon Granatrote Farbe, würziges Bukett mit Aromen von Beeren, Minze und Eukalyptus, schwarzer Schokolade und etwas Tabak. Am Gaumen elegant, körperreich gut integrierten Tanninen, Vanille, lang-anhaltender Abgang.

Kalifornien Hahn Estates Cabernet Sauvignon, 2016, 14,5%, Fr 19.90 Herkunft: Kalifornien / USA Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot, Cabernet Franc Ausgedehnt und reich. Der Wein zeigt Zeder- und Himbeerfrucht in der Nase. Mundfüllend mit Aromen von Blaubeeren, Kirschen, Minze und Schokolade. Seidige Tannine im Gaumen, gut eingebettete Säure.

Süd-Afrika Rosé Rosé Cabernet Sauvignon, Mulderbosch, 2017, 12.5%, Fr 11.90 Herkunft: Stellenbosch / Süd-Afrika Rebsorte: Cabernet Sauvignon Helles Lachsrot. Komplexe Aromatik mit Johannisbeeren und Kirschen, aber auch Noten von Kräutern und Veilchen. Im Gaumen feinfruchtig und weich .


P1020267b.jpg  IMG 20190409 194627b.jpg
P1020271b.jpg  P1020268b.jpg 
P1020280b.jpg  IMG 20190409 212649b.jpg
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Werkzeuge